Übersicht  |  Sendung "Literatur im Foyer" (SWR)

Themen:  
Postfaktisch  |  Schalke  |  Hildegard Hamm-Brücher  |  Eintracht Frankfurt  |  John Glenn  |  The Voice Of Germany
  Dir gefällt Mediathekensuche?
01.12.2016      23:15

Navid Kermani und Willi Winkler

Kultur      Inhalt      30 min
Büchner-Preisträger Navid Kermani stellt seinen neuen Roman "Sozusagen Paris" vor, in dem er die Geschichte aus "Große Liebe" weitererzählt: Mehr als 30 Jahre später begegnet sein Held der Jugendliebe erneut und verbringt (redend) eine Nacht mit ihr. Der ...
10.11.2016      23:15

Mit Martin Mosebach und Dietmar Dath

Kultur      Inhalt      30 min
Martin Mosebach, Büchner-Preisträger und konservativer Stilist schickt in seinem neuen Roman "Mogador" den Helden in ein Zwischenreich zwischen Himmel und Hölle. Und wieder verrät er niemandem, was eigentlich die Hölle ist und was der Himmel. Salonmarxist, Vielschreiber, Science-Fiction-Fan: ...
13.10.2016      23:15

lesenswert quartett: Neuerscheinungen zur Buchmesse

Kultur      Inhalt      59 min
Nach dem Sommer ist vor der Buchmesse. Orientierungshilfe im Bücherdschungel leistet zuverlässig das präzise Navigationsinstrument des "lesenswert"-Quartetts. Moderator Denis Scheck diskutiert mit dem Literaturchef der ZEIT Ijoma Mangold und Felicitas von Lovenberg (früher Moderatorin von "lesenswert", jetzt selbst ...
29.09.2016      23:15

Denis Scheck im Gespräch mit Cornelia Funke

Kultur      Inhalt      30 min
Die renommierte Jugendbuch-Autorin Cornelia Funke hat einen zweiten Drachenreiter-Roman geschrieben, "Die Feder eines Greifs": Ein verwitweter Pegasus, der seine Fohlen retten will. Streit und Krieg zwischen mythischen Greifen, Trollen, Homunculi und Ratten. Ein Drachenreiter, der aus einem Asyl ...
15.09.2016      23:15

Sibylle Lewitscharoff und Hermann Bausinger

Kultur      Inhalt      30 min
In ihrem neuen Roman "Das Pfingstwunder" beschäftigt sich die Büchner-Preisträgerin Sibylle Lewitscharoff mit einem Romanisten-Kongress, der gründlich durcheinandergerät: 36 Forscher auf den Spuren des berühmten Dante Alighieri verschwinden spurlos - und einer der übrigbleibt, versucht zu rekonstruieren, was ...
07.04.2016      23:15

mit Walter Janson

Kultur      Inhalt      30 min
"Fish und chips oder Currywurst? Gerne beides. Abenteurer oder Schriftsteller? Natürlich bin ich beides. Es gibt nicht immer entweder oder", so das Lebensfazit dem weltberühmten Thrillerautor Frederick Forsyth.
16.06.2016      23:15

Juli Zeh und Michael Köhlmeier

Kultur      Inhalt      30 min
Juli Zeh hat einen großen ländlichen Gesellschaftsroman geschrieben: Ost gegen West, Ökologen gegen Spekulanten, Landbewohner gegen Stadtflüchter - die Konflikte, die auf dem Land bestehen, können beträchtlich sein. In der Sendung erkunden Juli Zeh und Felicitas von Lovenberg ...
19.05.2016      23:15

Sineb El Masrar zu Gast bei Walter Janson

Kultur      Inhalt      30 min
Wie selbstbestimmt leben Muslimas heute in Deutschland? Mit welchen Herausforderungen und mit welchem Islamverständnis sind sie konfrontiert? Faktenreich und leidenschaftlich zeigt Sineb El Masrar gegen welche großen Widerstände muslimische Mädchen und Frauen auch heute noch zu kämpfen haben.
02.06.2016      23:15

Abbas Khider und Ulrich Noethen

Kultur      Inhalt      30 min
Ulrich Noethen ist wahrscheinlich einer der produktivsten Schauspieler Deutschlands. Dutzende von Filmrollen hat er gespielt, er gehört er zu den prominentesten Vorlesern Deutschland. In der Rubrik "Mein Leben in drei Büchern" spricht er mit Felicitas von Lovenberg über ...
17.03.2016      23:15

lesenswert quartett zur Leipziger Buchmesse

Kultur      Inhalt      01 Std 00 min
Denis Scheck, Ijoma Mangold, Felicitas von Lovenberg und Gast Johannes Willms streiten über spannende Bücher im Frühjahr: Anna Katharina Hahn: Das Kleid meiner Mutter; Kamel Daoud: Der Fall Meursault - eine Gegendarstellung; Thomas Glavinic: Der Jonas-Komplex; Karen Duve: ...
25.02.2016      23:15

Thea Dorn und Clemens Meyer

Kultur      Inhalt      30 min
In Thea Dorns Roman "Die Unglückseligen" erzählt der Teufel persönlich von der Unsterblichkeit, von der man träumt, aber vielleicht nur, solange sie nicht da ist. Clemens Meyer ist der neue Stadtschreiber von Mainz: In der Rubrik "Mein Leben ...