Übersicht  |  Sendung "Kunst und Krempel" (BR)

Themen:  
Postfaktisch  |  Schalke  |  Hildegard Hamm-Brücher  |  Eintracht Frankfurt  |  John Glenn  |  The Voice Of Germany
03.12.2016      19:30

Löwe sucht Helm

Kultur      Inhalt      06:00 min
Diese Paradelöwen zierten um 1910 unter Prinzregent Luitpold von Bayern die Helme der königlich-bayerischen Leibgarde der Hartschiere, eine der ältesten Leibgarden Europas.
03.12.2016      19:30

Déjeuner for One

Kultur      Inhalt      05:00 min
Das für eine Person gedachte Teeservice, auch Déjeuner genannt, wurde zwischen 1930 und 1950 im Art-déco-Stil von der mittelenglischen Porzellanfirma Royal Cauldon aus Stoke-on-Trent gefertigt.
26.11.2016      19:30

Verstoßene Mutter

Kultur      Inhalt      05:00 min
Diese Platte der Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin wurde in den 1870er Jahren von Robert Werlich - vielleicht nach einem biblischen Motiv von E.K. Liska - in vorzüglicher Qualität bemalt.
19.11.2016      19:30

Zersägtes Meisterwerk

Kultur      Inhalt      06:00 min
Ein alter Meister diente dem nach London ausgewanderten, ostpreußischen Spielzeughersteller Raphael Tuck zwischen 1910 und 1915 als Vorlage eines seiner berühmten laubgesägten Zag-Zaw-Puzzles.
12.11.2016      19:30

Wildes Kraut

Kultur      Inhalt      06:00 min
Obwohl diese Terrine mit Deckel einem Meissener Design ähnelt, entstammt sie wohl eher der Anfangszeit der Aeltesten Volkstedter Porzellanmanufaktur, die im Jahre 1762 gegründet wurde.
05.11.2016      19:30

Hafen

Kultur      Inhalt      04:00 min
Dieser Hamburger Hafen, vom Münchner Künstler Louis Wöhner in den 1930er-Jahren im spätimpressionistischen Duktus gemalt, ist eines der seltenen Beispiele deutscher Industriemalerei.
29.10.2016      19:30

Rokoko-Engel

Kultur      Inhalt      06:00 min
Wie von einem Windhauch getragen erscheint dieser zwischen 1750 und 1760 entstandene Rokokoengel, dessen künstlerische Qualität durch eine Restaurierung wieder besser zur Geltung käme.
22.10.2016      19:30

Mutter mit Kind

Kultur      Inhalt      04:00 min
Diese unsignierte Fotolithografie gibt die erste Fassung einer innigen Mutter-Kind-Szene wieder, die Käthe Kollwitz um 1920 lithographiert hatte, aber dann nicht in Serie gehen ließ.
22.10.2016      19:30

Gamsen

Kultur      Inhalt      05:00 min
Meist Pferde, aber auch alle jagdbaren Tiere wie diese Gemsen gehörten zum künstlerischen Beuteschema des Augsburgers Johann Elias Ridinger, der im 18. Jahrhundert diesen Kupferstich schuf.
15.10.2016      19:30

Votivbild

Kultur      Inhalt      06:00 min
Sowohl die gekrönte Muttergottes als auch der heilige Sebastian und der heilige Benno von Meißen werden in dieser um 1700 gemalten, oberbayerischen Votivtafel in Wort und Bild um Schutz gebeten.
15.10.2016      19:30

Weinpokal

Kultur      Inhalt      04:00 min
Obwohl er von einem Pfarrer verschenkt wurde, ist dieser auf seine Silberqualität geprüfte Weinpokal aus Berlin vom Beginn des 19. Jahrhunderts ein profaner Becher ohne religiösen Hintergrund.